20 Jahre Laufteam Wolfhagen

...wir wünschen alles Gute für das neue Jahr 2021

 

Angenvoort läuft 161 km beim Berliner Mauerweglauf

Ultraläufer war knapp 24 Stunden unterwegs

Unter dem Motto „Niemand hat die Absicht 100 Meilen zu laufen“ startete am Samstag die 6. Auflage des Berliner Mauerweglaufs. Der 100 Meilen (161 km) lange Ultralauf um das westliche Berlin soll an die Opfer der einstigen Teilung erinnern.

Am Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark unweit vom Alexanderplatz fiel um 6:00 Uhr früh der Startschuss für die 374 Teilnehmer. Für das Laufteam Wolfhagen ging Christoph Angenvoort an den Start. Nach 23:48:28 Stunden konnte er das Rennen beenden. Hierfür erhielt er neben der Medaille zusätzlich den begehrten Buckle, eine Gürtelschnalle die nur an Läufer verliehen wird die unter 24 Stunden bleiben. Das Zeitlimit für das Rennen beträgt 30 Stunden.