20 Jahre Laufteam Wolfhagen

...wir wünschen alles Gute für das neue Jahr 2021

 

4. Platz für Michael Leck beim Supermarathon

Laufteam startete beim Rennsteiglauf

Bei der 45. Auflage des Rennsteiglaufs gingen am Samstag 15829 Läufer an den Start. Vom Laufteam Wolfhagen waren 14 Läufer zum Rennsteig gereist um dort ihr bestes zu geben.

Bei der Königsdisziplin dem Supermarathon mit 72,7 km gingen gleich drei Läufer vom Laufteam an den Start: Michael Leck der sich intensiv auf das Rennen vorbereitet hatte, beendete seinen ersten Ultralauf nach 6:32:19 und erreichte damit den 4. Platz. Die schon Ultralauf erfahrene Silvia Peter beendete den Lauf nach 8:29:31. Für Daniel Alheid der auch zum ersten Mal auf dieser Distanz startete wurde es zum Schluss hart. Dennoch konnte er sich durch durchbeißen und finishte den Lauf nach 8:40:14.

Bei der klassischen Marathon Distanz von 42,195 km startete Uwe Werner. Nach 4:36:12 war er im Ziel. Auf der etwas abgespeckten aber auch anspruchsvollen 33,4 km Strecke wagten sich Tanja Degenhardt und Dr. Julia Jungermann. Sie liefen zusammen und kamen nach 4:16:02 gemeinsam im Ziel an.

Katharina Stenzel lief den anspruchsvollen Halbmarathon deutlich unter 2 Stunden. Nach 1:48:47 kam sie ins Ziel gefolgt von Philipp Metzger und Florian Schwabe mit 1:54:56. Elke Bollerhey und Martina Schaake liefen ebenfalls zusammen und beendeten den Halbmarathon nach 2:19:05 dicht gefolgt von Annette Stenzel mit 2:20:08

Frank Hühne und Stefan Metzger nahmen an der 17 km Nordic Walking Tour teil.

Der Veranstalter konnte gleich drei Streckenrekorde vermelden: Samsom Tesfazghi Hayalu siegte beim Halbmarathon mit 1:09:49 und knackte damit den Streckenrekord. Marcel Krieghoff lief den Marathon in 2:34:22 und holte damit ebenfalls die Bestzeit. Nora Kusterer knackte ihre eigene Bestzeit aus dem Jahr 2015 und beendete den Marathon mit 2:54:00 Sie ist damit die erste Frau die bei der sehr anspruchsvollen Marathon Distanz am Rennsteig unter 3 Stunden gelaufen ist.